Rahmenbedingungen

Rechte und Pflichten:

KlientInnen haben ein Recht darauf, alle Auskünfte über die Behandlung, insbesondere über Art, Dauer, Frequenz, Auswirkungen und Entgelt zu erhalten. Ein sogenannter Behandlungsvertrag kann entweder mündlich oder schriftlich erfolgen.

Psychologische Interventionen dürfen nur mit Zustimmung der zu behandelnden Person – also Ihnen – angewendet werden.

Sollte der Verdacht bestehen, dass bei Ihnen eine somatische Erkrankung vorliegt, ist der/die Klinische PsychologIn verpflichtet, während der Behandlung auf die Notwendigkeit einer medizinischen Abklärung ausdrücklich hinzuweisen.

Der/Die PsychologIn ist an das Berufsgeheimnis gebunden und unterliegt der Verschwiegenheitspflicht (lt. PsychologInnengesetz 2013).

Der/Die PsychologIn ist verpflichtet, sich an das Psychologengesetz und die Ethikrichtlinien des Psychologenbeirates zu halten.

Wenn der/die PsychologIn von einer Behandlung zurücktreten wollen würde, muss er/sie Ihnen rechtzeitig Bescheid geben, sodass die weitere Versorgung sichergestellt werden kann.


Kosten:

Das Erstgespräch kostet 48€ und dauert ca. 30 min.

Psychologische Behandlung/Beratung/Coaching – Dauer ca. 50 min; pro Sitzung 80€; 160€ für 2 Personen/Doppelsitzung und jede weitere Person 50€

Psychologische Online Beratung – je nach zeitlichem Aufwand, 85€/h (Vergütung via PayPal)

Hausbesuche innerhalb Wiens – Dauer ca. 50 min.; pro Sitzung 120€ inkl. Anfahrt

Krisenintervention – Dauer ca. 50 min; pro Sitzung 80€; 160€ für 2 Personen/Doppelsitzung und jede weitere Person 50€

Spezielle Behandlungs – und Trainingsmethoden – Dauer ca. 50 – 90 min; pro Sitzung 80€ – 130€

Seminare – Verhandlungsbasis

Workshops in Zusammenarbeit mit Tristyle – nähere Informationen finden Sie auf deren Homepage

 

Mein Honorar ist per Überweisung zu entrichten, natürlich bekommen Sie eine Honorarnote von mir. Für Menschen mit wenig Einkommen (AMS-Bezug, StudentInnen etc.) biete ich, in begrenzter Anzahl, auch die Möglichkeit eines Sozialtarifs an. Die Details können individuell im Erstgespräch geklärt werden.


Kostenrefundierung:

Die klinisch-psychologische Beratung/Behandlung, sowie sämtliche von mir angebotenen Leistungen müssen zur Gänze selbst bezahlt werden. Leider gibt es noch keine Kostenübernahme von den Versicherungsträgern. Lediglich die klinisch-psychologische Diagnostik wird von der Krankenkasse übernommen.

Jegliche psychologische Behandlungskosten sind aber als außergewöhnliche Belastungen steuerlich absetzbar.


Ordinationszeiten und Absprachen:

Termine werden auf Anfrage vergeben.

Sollten Sie einmal einen Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie, das 24 Stunden vor Beginn der Sitzung telefonisch bekannt zu geben! Im Fall von kurzfristigen Terminabsagen oder bei Nichterscheinen ist das Honorar in jedem Fall zu bezahlen.

Sollten Sie zu spät zu Ihrer Sitzung erscheinen, ist es leider nicht möglich die versäumte Zeit nachzuholen.

Sollte es Ihnen unerwartet sehr schlecht gehen und die nächste Sitzung noch in weiter Ferne liegen, dann können Sie mich telefonisch Dienstag zwischen 17:00 und 19:00 Uhr, erreichen. Wir werden versuchen in einer telefonischen Krisenintervention die akute Problematik etwas zu lösen. Eventuell ist dies bereits ausreichend. Sollte allerdings ein intensiveres Gespräch nötig sein, werden wir versuchen möglichst bald einen Termin zu vereinbaren. Wenn Sie mich einmal nicht erreichen sollten, sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter, ich werde Sie so schnell wie möglich zurückrufen.